lehrphasen
1: start oder die standortsuche
2: sozialistische phase oder die humanisierung der arbeitswelt
3: bruch mit dem determinismus oder das gern zwischen den stuehlen sitzen
4: ein neuer schaltkreis: formalisierungen oder die neugierig erweiterten blicke
5: modell-studiengang oder eine neue schule in der schule, unter erweiterten horizonten
6: flying students & die transiteure oder die naechsten endlosen schaltkreise
7: die emeritierungs-phase lehre und supervision (work in progress ...)
mitarbeiter
gisela kasten
dipl. psychologin
seit 1974
gerhard strehl
künstl. mitarbeiter
1974 - 1980
udo klitzke
künstl. mitarbeiter
1976 - 1984
andreas brandolini
lehrbeauftragter
1981 - 1988
ernst cremer
künstl. mitarbeiter
1982 - 1983
michael kurz
kuenstl. mitarbeiter
1984
martin rissler
kuenstl. mitarbeiter
1985 - 199
bettina moellring
kuenstl. mitarbeiterin
1992 - 1996
karin schmidt-ruhland
kuenstl. mitarbeiterin
seit 1992
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
studt. arbeiten mit
digital. doku
ProduktFamilien / ProduktSysteme Projekt mit methodischem Schwerpunkt
HdK Push-Pull-Projekt 13 ID IV/3.88 neue schnittstellen des warenverkehrs
HdK Trilogie-Projekt ID IV/6.88
Sehnsuechte & Endstationen Berliner U-Bahn
Gleichgewichts-Begegnung
Models 2, Objekt-Realitaets-Aktion
models Wege ins Modell
Das menschliche Maß Projektarbeit mit ergonomischen Schwerpunkt

workends
Gefundene Beweglichkeiten Wir knacken die Nuß

videos
4 zwischenpruefungen
versuchen/messen/beweisen
6 einstiege ins design
unternehmen: hausgebrauch
präsentation 3./4.sem
kurzzeitentwuerfe
semantische-syntaktische operationen
bewegung
versuchsvorrichtungen
bewegung
zeremonie
diplom axel & petra
diplom hermann meyer
zeremonien des weltlichen europas
die welt ist klang

studt. arbeiten ohne
digital. doku
Vor-Ort-Entwerfen Patenschaften und Zwergschule
Was ist Ergonomie? Drei Bueros in der ZHV
Die vielen Gesichter des Wuerfels, EvM&G, Voruebung, Metamorphose,
Flair 30 Projekt an der HbK Hamburg
Archivieren & Betrachten Ordnung im Dia-Archiv
Produzieren-Praesentieren Methoden der Annaeherung, Wege zum Modell
Papermanagement & Schriftwege
Gestaltungs-Operationen Schraubendreher
Gestaltungs-Operationen Zange
Hauhaltsenergie eine Anstiftung zur Umgestaltung
Messestand fuer Imprinta 88, Duesseldorf
Design programmierbar Design Perspektiven, Wettbewerb
Warteraum Wege zum Modell
Halt hier Grenze! Umfeldkreise, Grenzen, Naehe
Farbraeume sinnliche Wahrnehmung
Zugang Durchgang Eingang Uebergaenge
Ghana from my point of view an observation and implications
Die Zeremonien des westlichen Europas
short shorts Dinge die aus Geschichten wachsen
VersuchsaufbautenProduzieren und Präsentieren Methoden der Annaeherung, Produzieren und Präsentieren bei der Werbeagentur
Prototypen der Designwerkstatt Das Büro als Denkplatz
Holzwege Informationsverarbeitung am Computer
Operationsreihen am Beispiel 'Säge'
Das improvisierte Leben Erstellen von maßgeschneiderten Konzepten
lehrmaterialien
Ausstattungsplan des Fachbereichs 3, 7.89

videos
handextension
additiv-integrativ
handkraftverstärker
riechen
projektpräsentationen
rund um den schuh
3.Semester
rund um den schuh
fumio honjo
shelter
aufstand der finger 3.sem.
ecken & kanten
tesa abroller

studt. arbeiten ohne
digital. doku
stapelen stoele, stacking chairs, Stapelstuehle ein pragmatisches Projekt
Geordnete Zeiten
Das Fernsehgeraet ueber Beschreibungen zur Gestaltung
Schutz und Huelle Designerbox
Vittel Trinkwasser
Warmwasser dezentral, situativ
Yes, we are open! zum Thema Oeffnen und Schliessen
Stapelbare Stuehle Prozess und Repertoirebildung
Wasserstelle im Wohnraum
Schutz und Huelle Fototasche
Schutz und Huelle Brillenetui
Entscheiden, aber wie? Ein Entscheidungsspiel mit Steckdose
Fahrrad im metropolen Stadtraum !
Wasser als Medium Identifikation mit dem Wasser
fast 10r.fahrungen Auslandsaufenthalt in den USA
Spiegelbekenntnisse pers. Verhaeltnisse zum Spiegelbild
Alles auf einen Blick.... ein Griff oder Arbeitsplatz Tonstudio
Das Hoergeraet Ein Objekt der Sprache fuer die Sprache
Notieren & Transportieren mobile Arbeitsplatzgestaltung
Fahrrad...transportieren Transportieren von Gepaeck/Guetern
Durchbruch - was nun? Ueberlegungen zur Raumteilung
elektronische Lesebuch Informationsverarbeitung
pret a porter elektronisches Notizbuch
Sammeln und Archivieren
computerutopien Umgangsformen mit dem Computer
Das Bad Wasser als Medium im Haushalt
Designer‚s Survival Kit Designerszene in Berlin
Magazin fuer Magazin Alternativen zum Zeitschriftenstapel
Gebrauchsanweisung Moebelsystem
Klapp - Elemente Volumenbildung durch Klappen
Stauen & Bauen Ordnungssysteme
Handextensions Suendfonie in D-drei
Das Phaenomen des Materialisierens, Ideen werden zu Materie
Ein Fachgruppenarchiv ID 4 Archiverstellung
Was ist Design? Zur Organisation von Strukturen
Kopfwerkezeuge
Kopfwerkzeuge und ihre Zeichen
Designfiction
In door & Out door Projekt V - forschendes Lernen 3
Archiv, Arbeitsmedium, Präsentationsmedium Beispielhaft an Arbeiten von Marianne Brandt
Struckum Designfiction des 3. Semesters
Auf Biegen und Brechen von der Belastbarkeit von Materialien
Scan in Progress Gestaltung als ambulante Diensteistung
studt. arbeiten mit
digital. doku
Konzepte fuer eine Informationsuebertragung Zwischen unterschiedlichen Sprachbereichen mit wenig oder keinem Informationsverlust
verpacken Konzepte fuer neue Warenschuetzer und Transporteure ...
Bewegung die neue Beweglichkeit
Office Help Untersuchung der Buero-Hardware und Buero-Organisation am Beispiel eines Muenchner Software-Unternehmens
Vor-Ort-Raum 34c Vor-Ort-Entwerfen, Raum 34c
Vor-Ort-Sekretariat Vor-Ort-Entwerfen, Buero der Sekretaerin von Herrn Peter Langer
Vor-Ort-Buero Langer 3 Vor-Ort-Entwerfen, Buero des Peter Langers
Das Stapelprinzip Arbeitsplatz "Buero"
Fufu, das Nationalgericht in Ghana
Zehn Ideen zum Jagdschloß Sauen
Statik warum die welt hält
Raum erfahren
Im Visier Untersuchung eines Gegenstandes

studenten & ulm
980 boxen, macscript der personal container als medium fuer eine neue beweglichkeit

videos
fingerspiele-essen
brillen / sehhilfen
kurzzeitprojekte
tucholsky
office help
diplom gerlant, schacht, walkowiak,
das stapelprinzip
arbeitsplatz "büro"

hand-extension
vordiplom 5.sem
1/4 paar 3.sem

studt. arbeiten ohne
digital. doku
Spekulationen zum Thema ‚Computer‚ ...
Der oekologische Schreibtisch -, zum Umgang mit Buero-Utensilien
4 Wochen Verbindungen
nichts, eine Welt ohne Dinge
Studenten futtern
von der zweiten in die dritte Dimension Klappen, Falten, Pop-ups ...
Quantenspruenge Eine Leidenschaft fuer Wissenschaft
Vordergrund - Hintergrund Wahrnehmungsuntersuchung
arbeiten, archivieren, aufbereiten, assoziieren, Aschenbecher, mit kippbarer Schale Halbkugel
Shading Off
Die Sache mit dem Feigenblatt ... vom Verbergen, Verschleiern, Verstecken der Dinge
Metapher, eine Arbeit vom Ding und anderen Dingen
Mini Ein variables System Die Pro Zentrale Wassersaeule
Sieben Konzepte fuer neue Produktsprachen, Sieben Wege zur Glueckseligkeit
Reif fuer die Insel, Einmal ist keinmal
Visuelle Wahrnehmung von bewegten Objekten " ... forschendes Lernen ...", Die Versuchs-Vorrichtung als Lern- & Beweis-Vehikel
Horizonte / Gehversuche, Versuchsvorrichtung als Lern- und Beweismittel
Und auf andere Weise
Projekt 08/07 ID 4/7.90, Lebensmitteltransport fuer junge Leute
Raeumliches Sehen und die Wahrnehmung von Farben, Projekt mit wissenschaftlichem Schwerpunkt, Versuchsvorrichtung als Le
Strategien und Umsetzung zum Thema:, Greifen / Halten / Stuetzen, zum Beispiel: im oeffentlichen Nahverkehr Berlin
Wo waechst das Kleid zusammen?, Neuorganisation eines Naeharbeitsplatzes
Vor-Ort-Raum 910 ZHV 3 M PatenschaftsprojektSekretariat des Präsidenten Raum 910 ZHVFrau Franz und Frau Bergmann
Vor-Ort-Buero Langer 1 Vor-Ort-Entwerfen, Buero von Herrn Peter Langer, Zi. 812
40 Stationen
Design und Sein eine Spurensuche
Garasu Yaki oder die topflose Kunst der Essens-Zubereitung auf Glas Keramik
Vor-Ort-Buero Abramovski 3 M Patenschaftsprojekt Sekretariat des Präsidenten Raum Abramovski
Mach aud die Tür! Über die konventionellen und unkonventionellen Zeichen an der Tür
…wo der Pfeffer wächst Kurzzeitprojekte zum Thema Syntax und Semantik
Have a break! Untersuchungen zum thema Pause
Expedition, 3M ZHV 90 Arbeitsplatz nach Maß
Der kleine Baumeister das kleine Einmaleins der Verbindungen
lehrmaterialien
mapping vom umgang mit den mengen
aushaenge ankuendigungen 1992-99 IDIV hdk
rueckruf aktion

studt. arbeiten mit
digital. doku
Uebertragungsoperationen dargestellt an Verschlussmechanismen
global talk Projekt Konferieren im simulierten Raum
Ansaetze und Strategien zu neuen Arbeitskulturen Neu-Organisation der Abteilung Marketing Services bei Wilkhahn
Zwischenzeiten - Auszeiten
Essential domestic oder vom Leben im Kleinen
Vor-Ort-Buero Gehrke Vor-Ort-Entwerfen im Zimmer von Olaf Sebastian Gehrke, dem Referenten des Praesidenten
Entwerfen auf Entfernung Gestaltung einer Sonderausstellung auf der Frankfurter Messe Ambiente 1993
model thinking instant modelling

studenten & ulm
surveys repetoires, deep thrill praktikantenbericht, 01.93

videos
integrativer studiengang
seiltanz & europa in der schachtel
summertime
belastung/beanspruchung
modelthinking
sottsass doors
redesign des daumens
produktwelten-systemwelten
ausstellungssysteme
ansätze und strategien zu neuen arbeitskulturen
food with fun
zwischenpraesentation
bueros-service
knoblauchpresse
zwischen-menschliche raeume
diplom m. rossmann

studt. arbeiten ohne
digital. doku
Entwurf eines Messestandes fuer SORAT Hotels Berlin
Selbstbedienungs-Terminal
Auf zu neuen Welten RGBY
Vertikal - Vertikal
Kuenstlerisches Zubehoer fuer Daheim und an Bord
die Aufloesung der Kueche
Alternativen zum Sitzen, Neue Konzepte zur Unterstuetzung von Koerperhaltung im Stehen
Vor-Ort-Buero Schwencke Vor-Ort-Entwerfen, Buero des Dr. Olaf Schwencke
Zimmer mit Aussicht
Integrierter Studiengang 92
Lebensraeume, Arbeitstraeume
lehrmaterialien
kettenobjekte dokumentation einer sondierung zu verketteten koerpern, 05.93

studt. arbeiten mit
digital. doku
Die neuen Weber ... im Buero zu Hause, zu Hause im Buero
adopt - adapt - adept Annehmen, Anpassen und Wissen
terzett berlin - die kleinserie von a-z
koerper und sinne
Gullivers Reisen …oder vom partizipatorischen entwerfen im Kindergarten

workends
01. Wir brauchen keine neue Oekonomie, wir brauchen ein neues Recht mit Gesima Vogel
02. Wie kann mein Einfluss auf Staat und Wirtschaft lustvoll gesteigert werden? mit Claus Otto Scharmer
03. Gemeinsam nutzen statt einzeln verbrauchen mit Walter R. Stahel
04. fuzzy logic...differenziertes, `neues` Denken oder gar die Oeffnung zum naechsten Schaltkreis
06. Warum die Devise heute nicht mehr `Machen`sondern `Beobachten`heisst. mit Matthias Horx
05. Variationen ueber Phaenomene der Gegenstandswelt mit Joachim Wolff

videos
boxed in
hand extension II operation super agents
terzett
surprise surprise
senkrechtstarter
belastung-beanspruchung
gipspassform
nudeln
wasserwerk
sailing to the moon
sailing to the moon
ohrenbaer
ohrenbaer, making of
workend 01
zhv, frau panknin
diplom bene esch
workend 03
versteh ich nicht
workend 02
Workend 01
workend 02

studt. arbeiten ohne
digital. doku
Boden Nutzungs Plan
Blick nach Japan, Kultur zwischen Tradition und Moderne, Eine Reise durch die Produktlandschaft in drei Episoden
Goldstar - Wettbewerb
Objekt- und Service- orientierte C.I.- Konzeption fuer ein Hotel dargestellt am Fall des Hotel Weiss in Angermuende, Brandenburg
Ohrenbaer & Hoer-mal-Tisch eine Ausstellung zur SFB-Hoerfunk-Sendung der "Ohrenbaer"
Andere Zeiten, Andere Orte
Die Kueche von Fast Food bis Slow Food
Integrierter Studiengang 93
International Luggage Design Competition, Toyooka Japan
Ein "Denkmal-Zeichen-Monument" fuer die Berliner Mauer