vorgeschichte hans (nick) roericht, stationen von 1932 bis 1973.


15.11.32geboren in schönkirch, schlesien, polen, flucht, schulzeit, umzug ...
daenische heimvolkshochschule hannover (praegende station)
sparwerber, hannover (praegende station)
07.54 - 09.55 Tischlerpraktikum & Architekturpraktikum in Hannover
10.55 - 07.59 Studium HFG Ulm
bewerbung
1sem. grundkursarbeiten, redesign filterkanne (leowald)
2sem. knoten (wachsmann), holzverbindung (blaser)
3sem. Füllhalter (gugelot) (es fehlen Bonsiepe in STILE INDUSTRIA & repro hfg-ausstellung 58/59)
4sem. Diplom tc 100, 1959
01.60 - 08.60 wissenschaftl. Mitarbeiter, HFG Ulm, Entwicklungsgruppe 3, Leowald
09.60 - 03.61 Gestalter bei rosenthal-selb, Umsetzung der Diplomarbeit
04.61 - 09.64 wissenschaftl. Mitarbeiter, Assistent und Lehrender in der Abteilung Visuelle Kommunikation, HFG Ulm
Entwicklungsgruppe 5, Aicher, Studentenbetreuung
10.64 - 12.65 Assistent, vis. Kommunikation / HFG Ulm
seit 04.65 planmäßiger Assistent mit Lehrberechtigung
01.66 - 07.66 Beurlaubung für Ohio State University lehre usa 1966, mail dispatch unit
08.66 - 09.66 Assistent & Rektoratsassistent / HFG Ulm
10.66 - 07.67 Ohio State University lehre usa 1966/67, styrofoam cutter
lehre usa 1967, index machine
seit 09.67 produktentwicklung roericht zunächst neue strasse 44, hämpfergasse
1968-72, dependance olympiade muenchen, arbeitsgruppe ausstattung (mit gotthelf))
später auf dem kuhberg, am hochsträss (hfg gebäude)
dependance/kooperation new york, carla tscherny, jonas milder, ...
dependance kooperation tokio, udo schill, fumio honjo
seit 10.73 Professur AH 6 an der SHfbK